Eisalat oder Eiaufstrich ist ein Klassiker der österr. Küche. Diese vegane Variante besteht größtenteils aus Kichererbsen und Nudeln und der typische Eigeschmack kommt durch Kala Namak, dem indischen Schwarzsalz. Unbedingt probieren.

 

zirka 500g Aufstrich
Dauer: 30 Minuten

 

Zutaten:

  • 100 g Nudeln

  • 160 g vegane Mayonaise oder  veg. Sauerrahm

  • 140 g Kichererbsen aus der Dose (das Kichererbsen Wasser noch aufheben)

  • 1 mittlere Zwiebel

  • 2 Essiggurkerl

  • 5 Kaperbeeren

  • 1 tl Kala Namak

  • 1/2 tl Senf

  • 1/2 tl Kurkuma

  • Prise Pfeffer

 

 b_310_310_16777215_00_images_ORG_Eiaufstrich.jpg

 

 

Zubereitung:

 

  1. Nudeln in ausreichend Salzwasse lt. Verpackung kochen anschließend mit kaltem Wasser abspülen. 

  2. Nudeln, Mayonnaise, Kichererbsen, Kapern, Senf, indisches Schwarzsalz und Kurkuma mit dem Stabmixer oder einem Standmixer pürieren. Nicht zu fein pürieren, soll noch etwas Struktur der Nudeln und Kichererbsen erhalten bleiben.

  3. Gurken und Zwiebeln fein würfeln. Alle Zutaten mischen und zum Servieren mit frisch geschnittener Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

  4. Wenn die Konsistenz zu fest ist, fügen Sie einfach etwas Kichererbsenwasser hinzu.

 

Mahlzeit!

 

Kommentare powered by CComment

Joomla Template - by Joomlage.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.