für 4 Personen

Dauer: 45 Minuten

 

Zutaten:

  • 1kg Hokkaido Kürbis
  • 400 g Risottoreis
  • 1 große Zwiebel
  • 250 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Parmesan
  • 1 Bund Petersilie (ca. 50g)
  • Butter, Salz und Pfeffer
Kürbisrisotto

 

Zubereitung:

Den Kürbis schälen sowie Kerne und weiches Innenleben mit einem Löffel entfernen. Anschließend den Kürbis in Würfel schneiden. Petersilie waschen, die Blätter vom Stängel zupfen und fein hacken. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Ca. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Kürbis zugeben und kurz anschwitzen. Danach 125 ml Weißwein und die Petersilie hinzugeben sowie mit Salz & Pfeffer würzen. Den Kürbis bei mittlerer Hitze mit Deckel dünsten, bis er weich ist. (ca. 15 min) Wenn der Kürbis weich ist, kurz mit einer Gabel die Würfel zerdrücken bis nur noch kleine Kürbis-Stückchen zu sehen sind. Nun in einem großen Topf ca. 20 g Butter erhitzen und die gewürfelten Zwiebel glasig werden lassen. Jetzt den Risottoreis hinzufügen und ein paar Minuten mitdünsten. 125 ml Weißwein hinzufügen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den Risottoreis 20 Minuten lang unter häufigem rühren alle paar Minuten mit einem Teil der Gemüsesuppe übergießen.

Nach diesen 20 Minuten den Kürbis und Parmesan unterheben und alles nochmal kurz erhitzen. Mit Petersilie verzieren und sofort servieren.

Guten Appetit!

Kommentare powered by CComment

Joomla Template - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok